Mit Hilfe von Google-Maps finden Sie sicher zu unserem Fahrradschuppen. Es besteht auch die Möglichkeit sich von seinem Heimatort aus einen Routenplan auszudrucken.

Direkt am Fahrradschuppen beginnt ein asphaltierter Radweg, von dem aus in alle Richtungen gestartet werden kann. Die Fahrt geht direkt durch die idyllisch gelegene Teichlandschaft der alten Grube "Sophie" in Richtung Osten bis zum Badeteich Groß Düben. Dort angekommen kann man sich für 2 Hauptrichtungen entscheiden, südöstlich für den "Fürst-Pückler-Weg" über den Badesee Halbendorf, den Rhododen-dren-Park Kromlau nach Bad Muskau, oder nordöstlich über Wolfshain zur Glas-, Geologen- und Altbergbautour.

Sonstige bekannte Ziele sind:
- das Glaswerk Döbern
- der "Laden" in Bohsdorf
- die Heimatstuben in Döbern und Groß Kölzig
- der Bohsdorfer Felixsee mit Aussichtsturm
 
 
Eine weitere empfehlenswerte Tour geht zum Findlingspark nach Nochten. Für diesen Ausflug brauchen Sie etwas mehr Kondition, da die Route hin und zurück fast 50 km beträgt. Mit 2 Zwischenstopps, einmal an der Ruhlmühle in Neustadt und an der Holzkirche in Sprey, ist es eine Tagestour. Bei diesen weiten Touren bieten wir Ihnen als Service auch eine Rückholung per Auto an.

Unsere Oldie-Räder stehen Ihnen zu folgenden Mietpreisen zur Verfügung:
- erste Stunde
- jede weitere Stunde
- Tagesgutschein
  4,50 €
  2,50 €
15,00 €